Verein

Die Bemühungen Cottbuser Jugendlicher, eine Skatehalle zu erschaffen reichen mittlerweile bereits zehn Jahre zurück.

Nach mehrjähriger Suche nach einer Lösung mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung Cottbus, entstand ein langfristiger Pachtvertrag bis 2015 für eine ausreichend große, ehemalige Lagerhalle am östlichen Stadtrand von Cottbus. Diese befindet sich direkt im zukünftigen Naherholungsgebiet „Cottbuser Ostsee” am östlichen Ende von Cottbus, im Stadtteil Dissenchen. Sie ist mit zehn Autominuten von Zentrum und Bahnhof sowie per Nahverkehrsanbindung ohne Probleme zu erreichen.

Aus der Halle wurden mehrere Tonnen Sperrmüll entfernt. Sie ist derzeit zu ca. 75% mit Rampen ausgebaut, wodurch die Halle mit steigender Beliebtheit genutzt wird.

Wir, der CottbusWheel e.V., werden mit dem weiteren Ausbau der Skatehalle Lausitz in Cottbus eine Plattform für Fahrer und begeisterte Anhänger dieses Sportes schaffen. Neben dem normalen Trainingsbetrieb werden sowohl große als auch kleinere Veranstaltungen, bis hin zur Anwendung völlig neuer Veranstaltungskonzepte, rund um diesen Sport durchgeführt. Damit wird die Halle zu einem besonderen Anziehungspunkt für ein breites Publikum – und das über die Bundeslandgrenzen hinaus.